Accueil des fables

Les 12 livres

Les Fables

Tris de fables

Le bestiaire

Les personnages

Morales et maximes

Les sources

Contact JMB


Die Glieder und der Magen Livre III - Fable 2


Dies Märchen sollte zum Beginn
etwas vom Königtume sagen;
sein Ebenbild ist in gewissem Sinn
der hochwohlgeborene Herr von Magen:
Fehlt dem etwas, dann fühlt es gleich der ganze Leib.

Die Glieder fanden einst, es sei kein Zeitvertreib,
für ihn zu schaffen; als Baron wollt' jedes leben.
Das eig'ne Beispiel ist's, auf das man sich beruft.
"Ohn' uns", so sprechen sie, "lebt er wohl nur von Luft!
Wir sollen unsern Schweiß, Packeseln gleich, hingeben.
Für wen? Für ihn allein! Wir werden nimmer satt,
wir sorgen nur dafür, dass er zu essen hat.
Drum streiken wir! Er treibt dies Geschäft ohn' Ende ja selbst!"

Gesagt, getan: Nichts fassen mehr die Hände,
schlaff hängt der Arm, der Fuß will nicht mehr gehen;
ein jeder sagt, der Magen soll nach andern sich umsehn.
Das war ein Irrtum, den sie reuevoll empfanden:
Bald fiel das Volk in Ohnmacht und ward schwach,
im Herzen bildete kein frisches Blut sich nach;
es litt ein jedes Glied, und alle Kräfte schwanden.
Nicht lang, und die Rebellen fanden,
dass der, den sie für faul und müßig hielten, grad
fürs allgemeine Wohl mehr als sie alle tat.

Dies Bild ist auf die Macht der Kön'ge anzuwenden:
Sie gibt und sie empfängt mit völlig gleichen Händen.
Ein jeder wirkt und schafft für sie, und umgekehrt
ist sie's, die alle schützt und nährt.
Dem Handwerk schafft sie, dass die Arbeit lohne,
dem Kaufmann Reichtum, sie zahlt Obrigkeit und Rat,
der Bauer findet Schutz bei ihr, Sold der Soldat,
Geschenk' und Gnaden teilt vielfältig aus die Krone,
zusammen hält sie ganz allein den Staat.
Gut wusst's Menenius anzuwenden,
als einst zu Rom das Volk sich lossagt' vom Senat.
Es sei die ganze Macht – so klagt's – in dessen Händen,
Würden Ehr' und Geld und der Befehl im Heer,
indes das Schlimme all' dem Volk geblieben wär',
Abgaben, Steuern und des Krieges schwere Lasten.
Schon lagen außerhalb der Mauern sie umher,
da der Auswanderung gewagten Plan sie fassten.
Da macht' Menenius ihnen klar,
dass sie genau so waren wie die Glieder,
zu ihrer Pflicht führt er zurück sie wieder
durch diese Fabel klug und wahr

ancre





W. Aractingy 92 x 73 cm, Octobre 1993

Voyez aussi cette fable illustrée par:





Découvrez le premier roman de JM Bassetti, en version numérique ou en version papier sur le site https://www.jemappellemo.fr



Retrouvez tous les textes de JM Bassetti sur son sité dédié : https://www.amor-fati.fr