Accueil des fables

Les 12 livres

Les Fables

Tris de fables

Le bestiaire

Les personnages

Morales et maximes

Les sources

Contact JMB


Der Affe und der Delphin Livre IV - Fable 7


Es war der Brauch im alten Griechenlande,
wer je zu einer Meerfahrt schritt,
der nahm, war er ein Mann von Stande,
dressierte Hund' und Affen mit.

Ein Boot mit solcher Konterbande
litt Schiffbruch bei Athen am Strande.
Just kam noch ein Delphin zurecht;
dies Tier ist unserem Geschlecht
gut Freund, nach glaubhaftem Berichte
in Plinius' Naturgeschichte.
Er rettete ein gutes Teil;
ein Affe selbst, den Fall benützend
und auf die Ähnlichkeit sich stützend,
versucht bei dem Delphin sein Heil.
Er sei ein Mensch, so meint der Retter
und nimmt auf seinen Rücken ihn;
stolz saß er da auf dem Delphin,
Arion gleich, dem Freund der Götter.
Schon waren sie ganz nah am Strand,
da fragt ihn ganz zufällig jener:
"Mein Freund, sag, bist du ein Athener?"
"Gewiss, und dort sehr wohlbekannt.
Wenn du mal etwas brauchst", so spricht er,
"komm zu mir; ich habe dort
vornehme Sippschaft viel am Ort,
mein Vetter ist der Oberrichter."
Spricht der Delphin: "Ich danke sehr!
Und der Piräus, hat auch der
die Ehre wohl, dir nahzustehen?
Ich denk', du wirst ihn öfter sehen."
"Täglich! Mein ältester Freund ist er,
man sieht uns stets zusammen gehen."
Des Hafens Namen hielt das dumme Vieh
für einen Menschennamen steif und fest.

Die Menschen sind nicht selten, die
verwechseln Rom mit irgendeinem Nest
und die, obgleich sie nichts verstehn
von allem schwatzen, was sie nie gesehn.
Empor blickt der Delphin und lacht,
erkennt den Affen nun recht gut
und merkt, dass aus der wilden Flut
er nur ein Tier in Sicherheit gebracht.
Den Affen wirft er ab und sucht sodann
nach Menschen, die er retten kann.

ancre





W. Aractingy 81 x 100 cm, Février 1989

Voyez aussi cette fable illustrée par:





Découvrez le premier roman de JM Bassetti, en version numérique ou en version papier sur le site https://www.jemappellemo.fr



Retrouvez tous les textes de JM Bassetti sur son sité dédié : https://www.amor-fati.fr